Ratgeber Tipp: Über welche Neigung sollte ein Terrassendach idealerweise verfügen?

Diesmal möchten wir Ihnen in unserem Terrassendach-Ratgeber einige wichtige Informationen zum richtigen Neigungswinkel Ihres Terrassendachs geben.

Diesmal möchten wir Ihnen in unserem kleinen Terrassendach-Ratgeber einige wichtige Informationen zum richtigen Neigungswinkel Ihres Terrassendachs geben. Wie steil, flach oder geneigt sollte ein Terrassendach geplant werden. Ein kleiner Exkurs für mehr Komfort und sorgloses Terrassenvergnügen

Die ideale Neigung bei einem Terrassendach

Die meisten Terrassenüberdachungen werden eher flach geplant und das ist gut: so stören sie am wenigsten das allgemeine Raumempfinden und bieten fast unmerklich Leichtigkeit und Wohlbefinden unter dem Terrassendach. Trotzdem sollte jedes Terrassendach eine leichte Neigung aufweisen, damit der Regen direkt abfließen kann und sich Wasser nicht auf dem Dach stauen kann. Manchmal schreibt die lokale Baubehörde die zulässige Terrassendach Neigung sogar explizit vor. Experten empfehlen im Allgemeinen eine Neigung von mindestens 5 und höchstens 15 Grad. Bei geringerer Neigung fließt das Wasser meist nur noch sehr schlecht ab. Flecken und Pfützen können sich sammeln und wirken nicht nur unattraktiv sondern können auch schädlich sein. Puristische Flachdach-Terrassen sehen zwar gut aus, benötigen aber zusätzliche Entwässerungssysteme am Rand. Zu stark geneigte Dächer verdunkeln und beengen meist die Terrasse unnötig.

Gleich anschauen: Die Pergolamarkise mit Teleskop-Pfosten für eine flexibel einstellbare Neigung 

Rechenformel für Theoretiker:

Als einfache Formel zur Berechnung der idealen Terrassendach Neigung kann folgendes Beispiel dienen: Bei einem Meter Plattenlänge (100cm) und einem Neigungswinkel von 5 Grad geht die Berechnung so:

sin(5°)*100 = 8,7

Somit ist ein Höhenunterschied von 8,7, also etwa 9 Zentimetern zwischen der Wandbefestigung und dem höchsten Punkt des einen Meter entfernten Trägers für die korrekte Neigung des Terrassendachs ideal. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass Befestigung und äußere Kante nicht zu tief liegen, damit auch für sehr große Terrassen-Besucher bei Ihnen keine Anstoß-Gefahr besteht.

Immer frisches Regenwasser:

Ideal ist es, wenn Sie die Terrassendach Neigung nutzen und ablaufenden Regen direkt in einer großen Regentonne sammeln können. Eine passende Ration frisches Regenwasser zum Gießen steht dann jederzeit kostenlos für Sie zur Verfügung.

 

Gleich anrufen und Angebot für Ihre Terrassenüberdachung erhalten

Erleben Sie unsere große Markisen und Terrassendach Verkaufsausstellungen

Schatteria in Dresden
0351-874 48 632 oder dresden@schatteria.de
Anschrift: Großenhainer Straße 188, 01129 Dresden
Mo bis Fr 9 - 17 Uhr und Sa 9 - 13 Uhr, Ausreichend Parkplätze direkt Vorort

Schatteria in Leipzig
0341-862 67 454 oder leipzig@schatteria.de
Anschrift: Schlegelstrasse 2/ Ecke Mahlmannstrasse, 04275 Leipzig
Mo bis Fr 10 - 17 Uhr und Sa 9 - 13 Uhr, Ausreichend Parkplätze direkt Vorort

Schatteria in München >> Eröffnung am 2.9.2019 <<
089-559 30 007 oder muenchen@schatteria.de
Anschrift: Tegernseer Landstrasse 103, 81539 München
Mo bis Fr 10 - 17 Uhr und Sa 9 - 13 Uhr, Ausreichend Parkplätze direkt Vorort

Wir sind auch außerhalb unserer Öffnungszeiten für Sie erreichbar: nach Terminvereinbarung oder über unser 24h Servicetelefon

In nur 30 Sekunden Angebot anfordern - schnell und einfach mit unserem Online-Anfrageformular